Ihre Ansprechpartnerin

Gunda Heck

Diplom-Fremdsprachenfachlehrerin

Mitglied im VDP (Verband Deutscher Privatschulen) 
Dozentin für Integrationskurse Deutsch (zugelassen vom Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge)
Sprachkurse Russisch und Französisch für andere Bildungsträger (z.B. VHS Kreis Siegen-Wittgenstein)
Lizenzierte Prüferin und Trainerin für die telc gGmbH für das Zertifikat Deutsch"
bis Stufe C2 und für den "Deutschtest für Zuwanderer" (DTZ).

Dozentin für DSH-Kurse im Bereich Starting der Universität Siegen

Bewertering für den schriftlichen TestDaF

Trainerin ZQ BSK
Trainerin DaZQ

Referentin im In- und Ausland für den Hueber Verlag

Multiplikatorin für den dvv


Telefon 0271 . 250 27 75
Telefax 0271 . 250 23 88
Mobil 0171 . 694 19 69
g.heck@language4you.de

Vita

geboren am 20.07.1965 in Gera

Ausbildung von 1984 bis 1989 an der Karl-Marx-Universität Leipzig mit Abschluss als Diplomfremdsprachenfachlehrerin für die Sprachen Russisch und Französisch.

Bis 1990 Forschungsstudium an der Sektion "Theoretische und angewandte Sprachwissenschaft" der Karl-Marx-Universität Leipzig

1990 bis 2004 in Festeinstellung für verschiedene Unternehmen tätig

Seit Oktober 2004 tätig als freiberufliche Dozentin für DSH-Kurse, Kurse "Deutsch als Zweit- und Fremdsprache" sowie für verschiedene Sprachkurse an privaten Sprachschulen, der VHS Siegen-Wittgenstein und der VHS Siegen sowie in verschiedenen Bereichen der beruflichen Weiterbildung von Lehrenden

Von 2005 bis 2014 freiberufliche Dozentin an der Werbe- und Medienakademie WAM in Dortmund für Französisch und Spanisch

Im September 2005 erfolgt die Gründung eines eigenen Sprachdienstleistungsunternehmens mit Schwerpunkt in der Durchführung von Sprachkursen

Seit Frühjahr 2007 zugelassen als lizenzierte Prüferin für die telc gGmbH für das Zertifikat Deutsch bis Stufe C2 und den „Deutschtest für Zuwanderer” (DTZ) und seit 2010 Trainerin der telc gGmbH

Zudem wird die seit 1992 bestehende Zusammenarbeit mit verschiedenen Volkshochschulen als Dozentin für die Sprachen Spanisch, Russisch und Französisch und als vom Ministerium für Migration und Flüchtlinge zugelassene Lehrkraft für die Durchführung von Integrationskursen ausgebaut.

Seit 2020 liegt der Fokus verstärkt auf der
Durchführung von Onlineunterricht und 
Onlineschulungen